Wahlen

Mit Wirkung zum 01.08.2020 wurde Rathausmitarbeiter Alexander Dedden zum Standesbeamten bestellt.

Im Standesamt der Gemeinde Cappeln gibt es ein neues Gesicht. Seit August verstärkt Alexander Dedden das Team der Standesbeamten. Er freut sich auf die erste Trauung.

Den Wunsch als Standesbeamter wirken zu können, hatte der 26-Jährige seit vielen Jahren. Schon seine Mutter war als Standesbeamtin tätig. Nun ist der Wunsch Realität geworden. Bürgermeister Marcus Brinkmann übernahm die Bestellung und überreichte seinem Mitarbeiter die Ernennungsurkunde – natürlich im Trauzimmer des Cappelner Rathauses.

Alexander Dedden ist seit dem 01. August 2019 in Cappeln tätig und arbeitet aktuell im Fachdienst Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung. Seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten absolvierte er bei der Stadt Oldenburg. Im Juli besuchte er das zweiwöchige Grundseminar für Standesbeamte an der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf.

Die erste Trauung ist im September terminiert. „Ich freue mich schon darauf. Mir ist es sehr wichtig, viel Persönliches von den Paaren zu erfahren und dies dann auch in der Zeremonie mit einfließen zu lassen", so der neue Standesbeamte.

powered by webEdition CMS